Karin Müller ist KPV-Bezirksvorsitzende

Mittelfranken / Nürnberger Land (KPV) – Kreis- und Marktgemeinderätin Karin Müller aus Schnaittach ist die neue Bezirksvorsitzende der kommunalpolitischen Vereinigung der CSU (KPV) in Mittelfranken.

 

Karin Müller wurde in einer außerordentlichen Bezirksversammlung der KPV im Dezember einstimmig in das Amt gewählt, da der bisherige Bezirksvorsitzende Gerhard Lunz aus persönlichen Gründen den Bezirksvorsitz niederlegen musste.

Karin Müller, langjährige 2. Bürgermeisterin der Marktgemeinde Schnaittach, trägt derzeit Verantwortung im Marktgemeinderat ihrer Heimatgemeinde und im Kreistag Nürnberger Land.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Karin Müller eine Bezirksvorsitzende aus dem Nürnberger Land haben, die sich mit Sachverstand und Engagement für die Kommunalpolitik auf Bezirksebene einbringen wird“ so KPV-Kreisvorsitzende Cornelia Trinkl und KPV-Ehrenkreisvorsitzender Werner Kundörfer.

 

Im Anschluss an die Wahl sprach KPV-Landesgeschäftsführer Jörg Kunstmann über die Bedeutung der KPV: “Wir finden Gehör in der Bayerischen Staatskanzlei und bei Mitgliedern der Bundesregierung, bei den eigenen Abgeordneten und in den Gremien ohnehin. Der stellvertretende Landrat aus dem Landkreis Kulmbach konnte zudem über Stimmungen und Reaktionen aus anderen Bundesländern berichten, wo “mit Bewunderung auf Bayern geschaut wird” - angesichts der Leistungen des Freistaates für die Städte, Landkreise und Gemeinden und angesichts des vorbildlichen Kommunalen Finanzausgleichs.

 

Die neue KPV-Bezirksvorsitzende Karin Müller will frühzeitig damit beginnen, amtierende und künftige Kommunalpolitiker fit zu machen für die Kommunalwahlen in 2020: “Wir müssen jetzt mit der Talentsuche beginnen”.

KPV Bezirk 2014

Unser Bild zeigt u.a.: KPV-Landesgeschäftsführer Jörg Kunstmann (ganz links), KPV-Ehrenkreisvorsitzenden Werner Kundörfer (2. v.l.), die neue KPV-Bezirksvorsitzende Karin Müller (6. Von rechts) und KPV-Kreisvorsitzende und w. stellv. Landrätin Cornelia Trinkl (4. v.r.).

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Presse